fbpx
Tendance cuir : dans quelles pièces investir pour être tendance ?

Ledertrend: In welche Teile investieren, um im Trend zu sein?

Leder kennt jeder. 

Fast alle von uns haben mindestens ein Lederstück in unserem Kleiderschrank, oft vertreten durch eine Handtasche, einen Gürtel oder ein Paar Schuhe. Aber seit einiger Zeit bemerkt man, dass Leder allmählich auch bei der Kleidung Einzug hält. 

Billie Eilish, Dua Lipa, Kendall Jenner oder Hailey Bieber schwören auf Leder. Leder-Trenchcoats, Lederhosen, dicke Plateau-Boots aus Leder, Lederkleider… Die It-Girls haben definitiv ihre Garderobe umgestaltet, um Platz für ein Material zu machen, das lange Zeit im Schrank gelassen wurde.

Möchten Sie auch elegant und sexy wirken, indem Sie Leder tragen? Dann lassen Sie mich Ihnen einige Stücke der Saison vorstellen, die es definitiv wert sind, adoptiert zu werden.

Trend Matrix: Wie kommt Leder wieder in Mode?

Zu Beginn des Jahres 2023 kann man nicht über Leder in der Mode sprechen, ohne den Gothic-Stil zu erwähnen. Irgendwo zwischen dem Matrix-Trend und dem Goth-Girl-Stil, der durch die Blockbuster-Serie Mittwoch Adams wiederbelebt wurde, präsentiert sich der Gothic-Trend dunkel, aber elegant und lobt Leder und seine Varianten. 

Die 90er Jahre, Matrix, die Addams-Familie, all diese kulturellen Referenzen haben Designer und modebewusste Frauen inspiriert, die im Laufe der Zeit die stilistischen Codes dieser Epochen neu interpretiert haben. Was wir heute als Gothic-Trend oder Goth-Girl-Stil bezeichnen, sind vor allem schwarze Silhouetten, Grunge-Referenzen, lange und glatte Stücke mit geraden Schnitten, kaltes Leder oder Kunstleder auf Jacken, Hosen, Röcken, Kleidern und sogar Mänteln. Plateau-Boots oder hohe Lederstiefel. Aber auch Accessoires mit fetischistischen Akzenten wie Choker, diese berühmten Halsbänder, Nietenhalsketten oder lange Lederhandschuhe.

Indem sie dem Leder einen wichtigen Platz einräumten, hat dieser stilistische Strom es diesem Material ermöglicht, sich neu zu erfinden. Und mit diesem Stil geht es mehr um Flexibilität als um Starrheit. Man kann den totalen Leder-Look wagen, den man aus einer Hose zusammensetzt, die von einem langen Leder-Trenchcoat überlagert wird, von Plateau-Boots aus Leder und einer Handtasche aus Leder. Oder man spielt es subtiler, indem man ein Lederstück integriert, das man mit anderen Materialien kombiniert, um Textur zu verleihen, ein klassisches Outfit zu dekonstruieren und ihm einen ausgeprägteren Charakter zu verleihen.

Sich mit Lederkleidung kleiden: Für welches Stück soll man sich entscheiden?

Sie haben verstanden, dass der Leder-Trend in dieser Saison besonders angesagt ist. Auch wenn dieser Kleidungsstil den Kleiderschrank der trendigsten Mädchen erobert hat, ist es nicht unbedingt einfach, die Styles unserer Modeikonen nachzuahmen. Keine Sorge, Sie müssen keine Looks kopieren. Sich inspirieren zu lassen, reicht völlig aus, um dann ein Outfit zu kreieren, das zu Ihnen passt. Dafür sehen wir uns einige Stücke an, die Sie sich aus dem Lederkleiderschrank leihen können.

Der Leder-Trenchcoat

Den Trenchcoat kennt jeder in seiner Baumwoll- oder Synthetikversion, oft beige und mit Gürtel. Aber es gibt einen aufkommenden Trend, der letztes Jahr für Gesprächsstoff gesorgt hat, nämlich: der lange Leder-Trenchcoat. Er hat sich zu einem der Trends der Saison entwickelt und setzt seinen Weg bis in den Kleiderschrank der trendigsten Mädchen fort.

In seiner Lederversion ist der Trenchcoat dunkel oder farbig inspiriert vom Gothic-Stil. Der Klassizismus macht dann Platz für Grunge-Inspirationen und gothische Einflüsse, die besonders angesagt sind. Es ist ein rebellisches Stück, das definitiv sexy und gleichzeitig schick ist. Es verleiht auch jedem Outfit Wert, denn mit diesem Stück können Sie sich auf Kombinationen freuen, indem Sie zum Beispiel Layering praktizieren.

In Sachen Kombinationen passt der Leder-Trenchcoat sowohl zu einem Paar Cowboystiefeln oder hohen Stiefeletten mit Absätzen als auch zu einem Paar Plateau-Babyschuhen. Kurz gesagt, es ist das Stück, das es Ihnen ermöglicht, von einem gothischen Tagesoutfit zu einem gewagteren Nachtoutfit zu wechseln.

P00667559
Leder-Trenchcoat Alexander Mcqueen – 6500 Euro
009 33ea95ef 0176 4e09 9612 8e8aca4ce4d7
Leder-Trenchcoat Bottega Veneta – 6500 Euro
P00714869 b1
Trench Acnes Studio – 2800 Euro
P00707164 b1
Trench Yves Salomon – 1795 Euro
P00707160 b1
Leder-Trenchcoat Yves Salomon – 1256 Euro

Das Lederkleid

Schwieriger zu tragen, bleibt es dennoch ein starkes Stück, das man in seinem Kleiderschrank haben sollte. Das Lederkleid kann Ihnen definitiv Stil verleihen, solange Sie es nicht übertreiben. Leder auf einem Kleid ist bereits eine Entscheidung, also wenn man diese Art von Stück trägt, bleibt man bei Essentialismus.

Das Lederkleid bietet auch schöne Varianten dank der Schnitte und Stile. Dies ermöglicht es Ihnen, es tagsüber sowie nachts zu tragen. 

Tagsüber können Sie sich für ein Lederkleid mit geradem Schnitt entscheiden, ein kurzes und enges Kleid kombiniert mit einem Paar dicker Plateau-Boots, ein Wickelkleid mit halbhohen Stiefeletten mit Absätzen, ein langes Maxi-Lederkleid, das man mit einem Gürtel kombiniert, um den Blockeffekt zu vermeiden. Mit Turnschuhen bietet die Kombination Lederkleid + Sneakers ein schönes, lässiges Ergebnis.

Und abends, wenn Sie mutig sind, können Sie sich für ein gewagtes Lederkleid entscheiden, eher kurz, asymmetrisch oder mit einem schönen Ausschnitt, das Sie mit einem Paar hoher Pumps kombinieren. In diesem Fall ist es ein sexy und schicker Look, der sicherlich Aufmerksamkeit erregen wird.

Hier ist eine Auswahl einiger Stücke, die Sie auf Modalova finden können.

P00610823 b1
Lederkleid Bottega Veneta – 3600 Euro
P00646033 b1
Lederkleid Balenciaga – 3200 Euro
P00535345
Lederkleid David Koma – 723 Euro
P00481840 b1
Lederhemdkleid Ganni – 402 Euro

Die Lederhose 

Um einen Leder-Look zu kreieren, ist die Lederhose eine sichere Wahl, die Ihr Outfit automatisch aufwertet. Und wenn Sie bei Lederhosen an diese ultra-engen Slim-Fits denken, in die man nur mit Größe 34 eine Oberschenkel bekommt, lassen Sie sich eines Besseren belehren, die Schnitte haben sich deutlich verändert.

Heutzutage wird die Lederhose locker getragen, wie eine Boyfriend-Hose. Sie ist in sowohl dunklen als auch farbigen Varianten erhältlich. Und schließlich lässt sie sich mit originellen stilistischen Kombinationen wie einem Mohair-Pullover, einem Rollkragen, einem Crop-Top, Sneakers oder sogar Pumps kombinieren. Kurz gesagt, diese Lederhose ist zu einem Stück wie jedes andere geworden, mit dem es leicht ist, sich zu kleiden.

Sie bietet auch den Vorteil, ohne große Schwierigkeiten von einem Stil zu einem anderen zu wechseln. Mit einer Lederhose kann man lässig sein, den Goth-Stil annehmen, sich wie Trinity in Matrix spielen oder sogar die Stufen eines roten Teppichs hinaufsteigen.

Hier sind einige Beispiele für Hosen, um den Leder-Trend zu adoptieren:

023 30cfec2e c177 4ccb a1e1 5b8dabacdf36
Hose Alberta Ferreti – 1061 Euro
Chargement...